"Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Professionelles Beobachten von Kindern


10.03.2021 - | Melanie Belling, Wolfgang Belling

Seminar-Inhalt

Tagesseminar

Um die Kinder bestmöglich pädagogisch begleiten zu können,
müssen die pädagogischen Fachkräfte die Signale
der Kinder gezielt wahrnehmen können - insbesondere
ohne gleich eine Bewertung erfolgen zu lassen. Dieses
ist gar nicht so leicht, denn oft denken wir, dass wir lediglich
beobachten, aber tatsächlich hat sich eine Bewertung
bereits eingeschlichen: „Das Kind reagierte trotzig!“ oder
„Das Zimmer ist unaufgeräumt!“ sind Beispiele dafür.
In diesem Seminar schauen wir uns an, wie professionelles
Beobachten von Kindern funktionieren kann, unabhängig
von jeder späteren Dokumentationsform. Wir
üben unsere Beobachtungen von unseren Bewertungen
zu trennen, um die Kinder unvoreingenommen, individuell
und interessensbasiert in ihrer Entwicklung begleiten zu
können.

Sie lernen ...

  • Wie professionelles Beobachten der Kinder gelingt!
  • Wie die Trennung von Wahrnehmung und Bewertung gezielt geübt werden kann!
  • Woher unsere Bewertungen eigentlich kommen!
  • Eigene Denk- und Verhaltensweisen zu verstehen!
  • Durch die Bearbeitung von konkreten Fällen aus der Praxis!

Methodik:

  • Theoretische Inhalte
  • Großer Praxisbezug
  • Impulsvorträgen
  • Interaktive Einzel- oder Gruppenübungen
  • Selbstreflexionen
  • Austausch persönlicher Erfahrungen
  • Training der vorgestellten Techniken und Instrumente mit vielen Beispielen aus dem Arbeitsalltag

Preis: 299,-€ inkl. MwSt.
Termin: 10.03.2021 -

verbindliche Anmeldung

- "Ich sehe was, was du nicht siehst!" - Professionelles Beobachten von Kindern

Rechnungsadresse:

(entfällt bei kostenfreien Veranstaltungen)

Angaben zur Teilnehmerin/ zum Teilnehmer

Ich habe die AGBs der PrimaLux GmbH gelesen*

Hier können Sie sich verbindlich anmelden. Die Anmeldung wird nach Bestätigung der PrimaLux GmbH wirksam.